Virtualisierung

Server VirtualisierungVirtualisierung bedeutet das virtuelle Nachbilden beispielsweise von Hardware und Betriebssystemen. Es wird gewissermaßen eine Metaebene/eine Abstraktionsschickt zwischen Anwender und Hardware hergestellt, die es erlaubt Ressourcen von Computern/Servern/Co. zusammenzufassen bzw. aufzuteilen oder ein Betriebssystem innerhalb eines anderen auszuführen. Es werden quasi andere Gegebenheiten dargestellt, als im Hintergrund tatsächlich vorhanden sind. So können beispielsweise mehrere Betriebssysteme scheinbar parallel auf einem Gerät genutzt werden.

Vorteil – Green-IT

Diese Umstellungen verbessern die Nutzbarkeit und Auslastung der Ressourcen des Systems. Dadurch sind Virtualisierungen eine mögliche Strategie zur Umsetzung von Green-IT-Konzepten.

Vorteil – weniger Kosten:

Abgesehen davon, dass Virtualisierung zu einer Minimierung des Hardware-Bedarfs und damit der Anschaffungs- bzw. Erneuerungskosten führt, wird dadurch auch die Anzahl der Server verkleinert, wodurch auch die laufenden Kosten für Serverwartungen gesenkt werden können.